Stand: 26.04.2023 08:09 Uhr

Tödlicher Unfall in Neustadt: Polizei sucht Zeugen

Polizeiauto am Unfallort © panthermedia Foto: huettenhoelscher
Die Gründe für den tödlichen Unfall bei Empede sind noch unklar. (Themenbild)

Ein 57-jähriger Autofahrer hat am Dienstagmorgen auf der Landesstraße 191 die Kontrolle über sein Auto verloren. Zwischen dem Neustädter Ortsteil Empede und Neustadt am Rübenberge (Region Hannover) kam er von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Mann wurde nach Polizeiangaben reanimiert. Er starb aber wenig später in einem Krankenhaus. Die Polizei hofft, die Unfallursache durch Zeugenhinweise aufzuklären. Während des Rettungseinsatzes und der Bergungsarbeiten musste die L191 rund eineinhalb Stunden gesperrt werden.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 26.04.2023 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Schriftzug "Feuerwehr" ist auf der roten Motorhaube eines Feuerwehrautos zu sehen. © NDR Foto: Pavel Stoyan

Vollgelaufene Keller in Lehrte: Gewitter beschäftigt Feuerwehr

Bis kurz vor Mitternacht waren die Einsatzkräfte mit Tauchpumpen im Einsatz.Teilweise stand das Wasser 50 Zentimeter hoch. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen