Stand: 16.12.2021 21:56 Uhr

Tödlicher Unfall: Kanalarbeiter wird von Kollegen überfahren

Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr mit dem Schriftzug Notfallrettung / Krankentransport. © NDR Foto: Julius Matuschik
Der Verletzte starb noch an der Unfallstelle. (Themenbild)

Ein 56 Jahre alter Mann aus Walsrode ist bei Kanalreinigungsarbeiten in Eschede (Landkreis Celle) von seinem Kollegen überfahren worden. Der Verletzte starb am Donnerstagvormittag noch an der Unfallstelle, wie die Polizei mitteilte. Der gleichaltrige Fahrer eines Kanalreinigungsfahrzeugs war rückwärts mit seinem Lkw in eine Stichstraße gefahren und übersah aus zunächst ungeklärter Ursache seinen Kollegen, der zu dem Zeitpunkt an einer Kanalöffnung arbeitete, wie es weiter hieß. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 17.12.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Kleiderspinde in einer Feuerwehrwache mit Uniformen und Helmen. © colourbox

Mehr als 40 Feuerwehrleute aus Bad Pyrmont geben Pieper ab

In der Kurstadt ist die jahrelange Diskussion um ein neues Feuerwehrhaus eskaliert. Der geplante Standort steht infrage. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen