Stand: 03.09.2020 12:29 Uhr

Tankstellen-Angestellte vereitelt Betrugsversuch

Polizeiwagen © picture alliance Foto: Ralph Peters
Die Tankstellen-Mitarbeiterin rief wegen des Betrugsverdachts die Polizei. (Themenbild)

Eine aufmerksame Tankstellen-Mitarbeiterin hat in Harsum (Landkreis Hildesheim) einen Senior vor einem Betrug bewahrt. Laut Polizei war der 79-jährige Mann per Telefon über einen angeblichen Geldgewinn informiert worden. Um diesen einlösen zu können, müsse er jedoch mehrere Guthabenkarten kaufen, hatte man ihm gesagt. Als er die Karten an der Tankstelle erwerben wollte, wurde die 32 Jahre alte Mitarbeiterin misstrauisch und rief die Polizei. Die Ehefrau des 79-Jährigen informierte zudem die gemeinsame Tochter. Sie konnte den Senior schließlich vom Kauf der Karten abhalten.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 03.09.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

In Hamburg wird eine Seniorin gegen das Coronavirus geimpft. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Corona in Niedersachsen: Dritte Impfung für Senioren geplant

Niedersachsens Gesundheitsministerin Daniela Behrens rechnet damit, dass der Schutz jährlich erneuert werden muss. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen