Stand: 14.07.2022 10:23 Uhr

Streit zwischen Familien: Zwei Männer lebensbedrohlich verletzt

Beamte der Spurensicherung sammeln Beweise in einem Wohngebiet. © TeleNewsNetwork
Neun Personen waren laut Polizei an der Auseinandersetzung beteiligt.

Bei einer Messerstecherei in Hannover sind zwei Männer lebensbedrohlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war in der Nacht zu Donnerstag vor einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Oberricklingen ein Streit zwischen zwei Familien ausgebrochen. Dabei wurden ein 21-Jähriger und ein 23-Jähriger lebensbedrohlich sowie ein 19-Jähriger leicht verletzt. An dem Streit sollen mindestens neun Personen beteiligt gewesen sein. Die Hintergründe sind noch unklar. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der versuchten Tötung in mehreren Fällen.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 14.07.2022 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Menschen nehmen in Hannover an einer Solidaritätskundgebung für die Ukraine teil. © NDR Foto: Julia Willkomm

Zwei Jahre Krieg in der Ukraine: Gedenken in Niedersachsen

Mit Kundgebungen und Demonstrationen in mehreren Städten haben Menschen am Samstag der Opfer des Krieges gedacht. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen