Stand: 02.07.2020 08:12 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Stoß aus Hotelfenster: 35-Jähriger vor Gericht

Bild vergrößern
Der Prozess findet vor dem Landgericht Hannover statt. (Archivbild)

Ein 35-Jähriger muss sich ab heute vor dem Landgericht Hannover wegen versuchten Totschlags verantworten. Der Mann soll im Februar seine damalige Freundin zunächst geschlagen und dann aus einem Hotelfenster im vierten Stock gestoßen haben. Die Frau erlitt zahlreiche Brüche an Wirbelsäule, Armen, Beinen und Becken. Nach Angaben des Gerichts waren der Angeklagte und das Opfer in dem Hotel in Hannover beschäftigt. Für den Prozess sind sechs Verhandlungstage geplant, das Urteil könnte am 31. Juli fallen.

Weitere Informationen

Hannover: 34-Jähriger stößt Freundin aus 4. Stock

Ein Mann soll seine Freundin aus dem Fenster eines Hotels in Hannovers Südstadt gestoßen haben. Die 23-Jährige fiel vom 4. Stock auf den Parkplatz und erlitt schwerste Verletzungen. (14.02.2020) mehr

 

Jederzeit zum Nachhören
09:55
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Hannover

11.08.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:55 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 02.07.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:06
Hallo Niedersachsen
01:32
Hallo Niedersachsen
02:15
Hallo Niedersachsen