Ein Roboter steht vor einer Frau © Johannes Avenarius Foto: Johannes Avenarius

Sprechender Ratgeber: Ein Roboter in der Stadtbibliothek

Stand: 23.10.2020 15:45 Uhr

In der Stadtbibliothek Hannover schauen die Besucher ab Sonnabend in ein ungewohntes Gesicht: Im Eingangsbereich steht ein kleiner Roboter.

Die etwa einen Meter große Maschine soll unter anderem bei der Orientierung im Haus helfen. "Er soll uns assistieren, einfache Fragen beantworten und den Menschen, die in die Stadtbibliothek kommen, auch Wegweisung geben", sagte Direktorin Carola Schelle-Wolff.

"Bibliothek geht mit der Zeit"

Der Weg in ein bestimmtes Fachgebiet oder zu den Toiletten kann das noch namenlose Helferlein bildlich auf einem Tablett zeigen und auch in groben Worten beschreiben. Der Neue hat aber noch eine weitere Funktion. "Wir wollen natürlich zeigen, dass Bibliothek eben nicht verstaubt ist, sondern dass Bibliothek mit der Zeit geht und auch moderne Technologien einsetzt", so Schelle-Wolff.

Rund 45.000 Euro hat der Roboter gekostet. Den Namen sollen die Nutzer der Bibliothek nun vorschlagen - Anfang Dezember wird der Neuling dann getauft.

Archiv
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 23.10.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zahlreiche Fluggäste warten im Flughafen Hannover-Langenhagen. © dpa-Bildfunk Foto: Moritz Frankenberg

Start in die Herbstferien: Wieder lange Schlangen am HAJ

Zwar setzte die Bundespolizei mehr Personal am Flughafen Hannover ein, Reisende berichteten dennoch von langer Wartezeit. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen