Stand: 14.09.2018 20:12 Uhr

Senioren gefesselt und ausgeraubt: Mann verhaftet

In Hildesheim hat die Polizei hat einen 24-Jährigen verhaftet, der wegen mehrfachen Raubes gesucht wurde. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann gemeinschaftlichen erpresserischen Menschenraub in Tateinheit mit schwerem Raub und gefährlicher Körperverletzung in drei Fällen vor.

Täter lauerten Opfern vor Wohnung auf

Anfang August 2017 soll der 24-Jährige mit einem Komplizen einer 74-Jährigen vor ihrer Wohnung in Hildesheim abgefangen, sie gefesselt und beraubt haben. Mitte August soll der Beschuldigte auf dieselbe Art einem 70-Jährigen aufgelauert haben, der nach Abschluss der Evakuierungsmaßnahmen anlässlich einer Bombenräumung in seine Wohnung zurückkehrte. Auch er wurde laut Staatsanwaltschaft gefesselt, bedroht und beraubt. Am Abend desselben Tages soll der 24-Jährige gemeinsam mit zwei Komplizen einen 56-Jährigen vor einem Wohnhaus mit einer Waffe bedroht haben. So brachten sie die 74-jährige Bekannte des Bedrohten dazu, die Tür zu ihrer Wohnung zu öffnen. Im Anschluss sollen beide Zeugen wiederum gefesselt, bedroht und beraubt worden sein. DNA-Spuren an den Tatorten hatten die Ermittler auf die Spur des 24-Jährigen gebracht.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 14.09.2018 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:35
Hallo Niedersachsen

App NINA soll vor Katastrophen warnen

31.10.2016 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:12
Hallo Niedersachsen

Uni Osnabrück hat bald jüngste Präsidentin

15.11.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
04:26
Hallo Niedersachsen

V-Mann enttarnt: Verfassungsschutz unter Druck

15.11.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen