Stand: 25.04.2022 08:09 Uhr

Segelflieger muss auf Acker bei Hildesheim notlanden

Mehrere Segelflugzeuge stehen auf einem Flugplatz. © NDR Foto: David Römhild
In Niedersachsen gibt es viele Segelflugbegeisterte. (Themenbild)

Ein Segelflieger ist am Sonntag auf einem Acker bei Hildesheim außerplanmäßig gelandet. Grund dafür war laut Polizei ein plötzlicher Strömungsabriss. Der 20-jährige Pilot aus Peine blieb unverletzt. Vor der Landung hatten Anwohnerinnen und Anwohner beobachtet, wie das Segelflugzeug ins Schlingern geraten war und dann auf dem Feld aufsetzte.

 

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 25.04.2022 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Strommast mit Sonnenstrahlen © Fotolia.com Foto: Gina Sanders

Länder im Norden fordern günstigeren Strom als im Süden

Die Energieminister kritisieren, dass etwa Bayern jahrelang den Ausbau von Stromnetzen und Windkraft vernachlässigt habe. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen