Stand: 21.04.2020 08:30 Uhr

Seelze: Radfahrer lebensgefährlich verletzt

Rettungswagen im Einsatz © picture-alliance/ dpa Foto: Patrick Seeger
Bei einem Unfall in Seelze hat sich ein Radfahrer lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. (Themenbild)

Ein Radfahrer ist bei einem Unfall in Seelze in der Region Hannover lebensgefährlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hatte der 46-Jährige am Montagabend eine Straße überquert. Dabei übersah er offenbar ein von rechts kommendes Auto. Der PKW-Fahrer konnte nicht mehr rechtszeitig bremsen und erfasste den Radfahrer. Dieser wurde zu Boden geschleudert und lebensgefährlich verletzt. Die Polizei sucht nun Zeugen des Unfalls.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 21.04.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Mitarbeiter der Hamburger Stadtreinigung steht bei einer Kundgebung der Gewerkschaft ver.di zu Warnstreiks im öffentlichen Dienst auf dem Jungfernstieg. © picture alliance / dpa Foto: Axel Heimken

Warnstreiks im öffentlichen Dienst gehen weiter

Unter anderem haben Beschäftigte der Müllabfuhr in Hannover ihre Arbeit niedergelegt. Auch Kitas werden bestreikt. mehr

Ein Pkw ist nach einem Unfall stark beschädigt. © NonstopNews

Schwerer Unfall am Zoo: Autofahrer gerät in Gegenverkehr

Der Unfall ereignete sich am Mittwochmorgen in der Oststadt von Hannover. Zwei Autofahrer kamen in ein Krankenhaus mehr

Ein Ausschnitt vom "Reformationsfenster", gestaltet vom Künstler Markus Lüpertz. © NDR

Streit um "Reformationsfenster": Ortstermin in Hannover

Heute schauen sich Richter des Landgerichts die Marktkirche genau an: Passt das Fenster zum Gesamtbild? mehr

Ein Mann sitzt mit Headset vor einem Computerbildschirm (beschäftigt mit Kontaktnachverfolgung). © picture alliance/Marijan Murat/dpa Foto: Marijan Murat/dpa

Corona: Niedersachsen plant Amtshilfe für Gesundheitsämter

Laut Wirtschaftsminister Althusmann sollen Beamte nötigenfalls bei der Nachverfolgung von Infektionsketten helfen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen