Stand: 25.06.2019 12:31 Uhr

Schüler missbraucht? 51-Jähriger in U-Haft

Polizei und Staatsanwaltschaft Hannover ermitteln wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs gegen einen 51-Jährigen. Wie eine Sprecherin mitteilte, war der Mann als Betreuer an einer Schule in Ronnenberg (Region Hannover) beschäftigt und leitete dort unter anderem eine Fußball-AG. Dort soll er nach bisherigen Erkenntnissen Schüler im Alter von 12 bis 18 Jahren angesprochen und unter einem Vorwand in ein Hotel gelockt haben. Dort seien die Jungen dann offenbar unsittlich berührt worden, so die Sprecherin. Die Ermittler gehen derzeit von acht potenziellen Opfern aus. Der 51-Jährige kam nach seiner Festnahme in Untersuchungshaft. In dem Hotelzimmer und in seiner Wohnung wurden Datenträger sichergestellt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 25.06.2019 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:48
Hallo Niedersachsen
04:35
Hallo Niedersachsen
03:08
Hallo Niedersachsen