Stand: 02.09.2022 07:10 Uhr

Rinteln: Betrunkene Frau fährt 14 Kilometer auf der Felge

Ein Pkw mit der nackten Felge des rechten Vorderrades © Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Die Polizisten verfolgten die Kratzspuren, die die Felge im Asphalt hinterlassen hatte, und stießen in Rinteln auf die Autofahrerin.

Eine betrunkene Autofahrerin ist in Rinteln mit nur drei intakten Reifen unterwegs gewesen und hat auf 14 Kilometern den Asphalt beschädigt. Polizisten hatten bei Veltheim (Landkreis Minden-Lübbecke) Kratzspuren im Asphalt bemerkt und diese bis in die Rintelner Innenstadt verfolgt, wie es in einer Mitteilung hieß. Dort stellten sie die 49-Jährige. An ihrem Auto fehlte ein Reifen, die Felge war stark verformt und eine Seite des Wagens war zerkratzt. Bei der Spurensuche am Donnerstag fanden die Polizisten dann drei beschädigte Autos und eine auf insgesamt 14 Kilometern kaputte Fahrbahndecke. Die Frau wurde vorübergehend stationär in einer Fachklinik untergebracht.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 02.09.2022 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Stadtbahn der Üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe steht an der Haltestelle Leibniz Universität. © picture alliance/dpa | Hauke-Christian Dittrich Foto: Hauke-Christian Dittrich

Üstra: Gratis-Fahrtag in der Region Hannover war ein Erfolg

Einen Tag lang konnte am Sonnabend kostenlos mit Bus und Bahn gefahren werden. Die Verkehrsbetriebe Üstra sind zufrieden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen