Stand: 11.07.2022 14:15 Uhr

Rentner soll mit Armbrust auf Tauben geschossen haben

An einer Hausfassade hängt ein Leuchtschild mit der Aufschrift Polizei. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Polizei fertigte einen Anzeige gegen den 69 Jahre alten Mann. (Themenbild)

Ein 69 Jahre alter Mann soll in Hildesheim mit einer Armbrust auf mehrere Tauben geschossen haben. Dabei soll er am Wochenende laut Polizei auch ein Tier getroffen haben. Zwei Beamte suchten den 69-Jährigen am Samstag in dessen Wohnung in der Innenstadt auf und stellten die Armbrust sicher. Der Mann erhielt eine Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 11.07.2022 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil bei der Veranstaltung "Jugend debattiert" im Niedersächsischen Landtag in Hannover. © picture alliance / Julian Stratenschulte/dpa Foto: Julian Stratenschulte

"Jugend debattiert" im Landtag gegen Spitzenkandidaten

Junge Menschen sollten damit vor der Landtagswahl gezielt angesprochen werden. NDR.de hat die Debatte live übertragen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen