Stand: 25.11.2022 10:34 Uhr

Radfahrer nach Unfall in Hannover gestorben

Krankenwagen auf einer viel befahrenen Straße. © Photocase Foto: CL.
Der Radfahrer wurde nach dem Unfall in ein Krankenhaus gebracht, wo er am Mittwoch seinen Verletzungen erlag. (Themenbild)

Nach einem Zusammenstoß zweier Radfahrer ist ein 64-jähriger Mann im Krankenhaus gestorben. Nach Angaben der Polizei starb der Rennradfahrer am Mittwoch. Der Unfall hatte sich Anfang des Monats auf einem Radweg in Hannover ereignet. Dort war ein 24-Jähriger mit seinem Pedelec unterwegs, der 64-Jährige kam ihm entgegen. Trotz eines versuchten Ausweichmanövers touchierten sich die Männer und stürzten. Der Pedelec-Fahrer wurde dabei nur leicht verletzt.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 25.11.2022 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Lufthansa-Schild an einem Schalter am Hamburger Flughafen. © picture alliance/dpa Foto: Bodo Marks

Warnstreik des Bodenpersonals: Lufthansa-Flüge fallen aus

Wegen des Streiks des Bodenpersonals entfallen am Donnerstag und Freitag in Hamburg viele Lufthansa-Flüge. In Hannover sind alle Verbindungen der Airline gestrichen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Ehrenamt - Lust oder Frust?