Stand: 25.04.2022 10:12 Uhr

Prügelei bei Autokauf: Mehrere Männer in Bad Münder verletzt

Ein Polizeiauto bei Regen fährt auf einer Autobahn © dpa Foto: Jens Büttner
Eine Passantin hatte die Prügelei bemerkt und die Polizei informiert. (Themenbild)

Bei einem Streit im Zuge eines Autokaufs sind in Bad Münder drei Beteiligte verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war die Auseinandersetzung zwischen fünf Männern im Alter von 17 bis 49 Jahren so sehr eskaliert, dass sie aufeinander einprügelten. Offenbar ging es darum, dass ein zu verkaufendes Auto noch nicht umgemeldet war. Zwei Leichtverletzte mussten im Krankenhaus behandelt werden. Das Auto, mit dem die beiden angereist waren, wurden im Zuge der Auseinandersetzung beschädigt.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 25.04.2022 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Einsatzkräfte im Rahmen der RAF-Fahndung in Berlin. Hier wurden zwei Männer festgenommen. © NonstopNews

Ermittler zu RAF-Fahndung nach Garweg: "Wir sind dicht dran!"

In Berlin wurde ein Bauwagen sichergestellt, in dem der Ex-Terrorist unter dem Decknamen "Martin" gelebt haben soll. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen