Stand: 05.09.2022 16:41 Uhr

Polizei Hannover sucht nach schwerem Verkehrsunfall Zeugen

Ein mit Bewegungsunschärfe fotografierter Streifenwagen der Polizei in der Frontansicht. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Polizei Hannover bittet um sachdienliche Hinweise. (Themenbild)

Die Polizei Hannover sucht nach einem schweren Verkehrsunfall Zeugen. Wie heute bekannt wurde, hatte eine 25-jährige Autofahrerin mit ihrem Wagen im Stadtteil Vahrenheide einen 23-jährigen Fußgänger erfasst, der gerade die Straße überquerte. Der Mann wurde durch den Aufprall schwer verletzt und umgehend in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin und ihre Beifahrerin blieben unverletzt. Die Polizei bittet Personen, die Hinweise zum Unfallgeschehen geben können, sich beim Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Tel. (0511) 109 18 88 zu melden.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 05.09.2022 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Der Kaffeeverkäufer Kenan Mercan steht an seinem Kaffeefahrrad und lächelt. © NDR Foto: Viktoria Koenigs

"Bezahl doch beim nächsten Mal": Kaffeeverkäufer setzt auf Vertrauen

Kein Geld? Kein Problem! Ein Kaffeeverkäufer in Hannover lässt seine Kunden ihren Kaffee auf Vertrauensbasis bezahlen. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen