Stand: 03.10.2022 14:43 Uhr

Paar schießt mit Schreckschusswaffe und beleidigt Polizisten

Auf dem Jackenärmel einer blauen Polizeiuniform ist das niedersächsische Wappen aufgenäht. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Polizei hat in Langenhagen in der Wohnung eines Paares eine Schreckschusswaffe und Drogen entdeckt. (Themenbild)

Ein Paar hat in Langenhagen (Region Hannover) mit einer Schreckschusswaffe gefeuert und Polizisten beleidigt: Deshalb ermitteln die Beamten nun gegen die 45-jährige Frau und den 43-jährigen Mann. Zuvor hatten Passanten laute Knallgeräusche gehört und die Polizei alarmiert - die konnte die beiden Verursacher schnell identifizieren. In deren Wohnung wurden die Beamten dann bepöbelt. Die Ermittler entdeckten dort neben der Waffe auch noch Drogen. Den Verdächtigen drohen deshalb gleich mehrere Verfahren.

Jederzeit zum Nachhören

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 04.10.2022 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Bei einer Razzia gegen sogenannte Reichsbürger führen maskierte Polizisten den Verdächtigen Heinrich R. in Frankfurt zu einem Polizeifahrzeug. © dpa Foto: Boris Roessler

Razzia in Reichsbürger-Szene: Festnahmen in Niedersachsen

Zu der mutmaßlich terroristischen Gruppe gehört laut Bundesanwaltschaft auch Ex-Polizist Michael F. aus Hannover. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen