Stand: 24.07.2023 09:04 Uhr

Mann bei Jetski-Unfall in Rinteln schwer verletzt

Ein Schild mit einem roten Kreuz weist den Weg zur Notaufnahme. © dpa Foto: Julian Stratenschulte
Der Mann wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. (Themenbild)

In Rinteln (Kreis Schaumburg) ist ein Mann bei einem Unfall mit einem Jetski schwer verletzt worden. Der 44-Jährige sei am Samstagabend an den Kiesteichen im Stadtteil Engern mit hoher Geschwindigkeit gegen eine Böschung gefahren und von seinem Fahrzeug geschleudert worden. Das teilte die Polizei in Rinteln am Montag mit. Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Zwischenzeitlich vermuteten die Einsatzkräfte außerdem, dass sich noch eine zweite Person im Wasser befindet. Es wurde jedoch niemand gefunden, die Suche wurde schließlich eingestellt. Die Unfallursache ist noch unklar.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 24.07.2023 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Blick auf das Trümmerfeld nach dem Einsatz. © Freiwillige Feuerwehr Gemeinde Hambühren

Lebensbedrohliche Lage: Mauer stürzt um und begräbt Mann

Feuerwehrleute retteten den Verunglückten in Oldau nach rund 20 Minuten mit schwerem Gerät. Er erlitt leichte Verletzungen. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen