Stand: 09.08.2022 11:46 Uhr

Lehrte: Mann überfällt Spielwarenladen mit Schusswaffe

Ein mit Bewegungsunschärfe fotografierter Streifenwagen der Polizei in der Frontansicht. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Polizei sucht nun Zeugen zu dem Überfall. Der Mann erbeutete eine vierstellige Summe Geld. (Themenbild)

Ein bislang unbekannter Täter hat im Lehrter Ortsteil Sievershausen ein Spielwarengeschäft überfallen. Der maskierte Täter habe den 52 Jahre alten Angestellten am Montag mit einer Schusswaffe bedroht und Bargeld sowie Briefmarken gefordert, teilte die Polizei am Dienstag mit. Anschließend flüchtete er mit einer vierstelligen Geldsumme. Der Täter wird als etwa 1,80 Meter groß beschrieben. Er ist 30 bis 40 Jahre alt und hat laut Polizei eine auffällige muskulöse Statur. Der Mann trug eine weiße Kappe, einen lila Mund-Nasen-Schutz, eine blaue Jogginghose und einen weißen Pullover mit blauem Schriftlogo auf der linken Brustseite. Die Polizei sucht Zeugen.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 09.08.2022 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Wolfgang Kubicki, stellvertretender Vorsitzender der FDP und Bundestagsvizepräsident. © Michael Kappeler/dpa Foto: Michael Kappeler

"Kanalratte": Erdoğan zeigt Kubicki bei Hildesheimer Justiz an

Wolfgang Kubicki (FDP) hatte den türkischen Präsidenten bei einem Auftritt in Niedersachsen als "Kanalratte" bezeichnet. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen