Stand: 14.07.2023 14:54 Uhr

Kein Aufwind: Segelfliegerin muss auf Kornfeld landen

Ein Segelflugzeug kreist am Himmel. © picture alliance / foto2press Foto: Oliver Zimmermann
Das Segelflugzeug musste wegen fehlendem Aufwind au einem Kornfeld landen. (Symbolbild)

Eine Pilotin hat mit ihrem Segelflugzeug am Mittwochnachmittag ein Kornfeld bei Drakenburg (Landkreis Nienburg/Weser) als Landebahn genutzt. Laut Polizei blieb die 60-jährige Segelfliegerin unverletzt. Sie war nach eigenen Angaben im Rahmen eines Flugwettbewerbs von Rotenburg in Richtung Hoya unterwegs. Weil Aufwind fehlte, musste sie auf dem abgeernteten Feld landen. Dritte wurden dabei nicht gefährdet, so die Polizei. Auch an dem Flieger und auf dem Feld entstand kein Schaden. Das Segelflugzeug wurde mit einem Trailer abtransportiert.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 13.07.2023 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Die Front eines Feuerwehrautos mit verzerrter Unschärfe. © NDR Foto: Julius Matuschik

Blitzeinschlag setzt Mehrfamilienhaus in Sarstedt in Brand

Die Bewohner blieben bei dem Dachstuhlbrand in Sarstedt unverletzt. Aber ihr Haus ist vorerst nicht bewohnbar. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen