Stand: 11.07.2022 14:45 Uhr

Hannover baut neue Wohnungen für Geflüchtete

Auf einer Baustelle in Hildesheim ist ein Kran und ein eingerüstetes Gebäude zu sehen. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Bauarbeiten sollen 2023 abgeschlossen sein (Themenbild).

Die Stadt Hannover schafft neuen Wohnraum für Geflüchtete. Insgesamt entstehen in dem Neubaukomplex "An der breiten Wiese 11" neben Büroräumen 51 Wohnungen für geflüchtete Menschen. Bis zu 150 von ihnen sollen darin Platz finden. Der Bedarf zusätzliche Unterbringungskapazitäten zu schaffen, sei weiterhin hoch, sagt Sozialdezernentin Sylvia Bruns. 2023 sollen die Wohnungen bezugsfertig sein.

 

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR Info Spezial | Regional Hannover | 11.07.2022 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Erdkabel liegt im Anschnitt auf einer Wiese. © NDR Foto: Wolfgang Kurtz

Netzbetreiber amprion informiert über Verlauf von Stromautobahn

Die Erdkabel transportieren Windstrom aus der Wesermarsch nach Hessen. Der Rhein-Main-Link soll 2033 fertig werden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen