Stand: 03.11.2022 09:40 Uhr

Hannover-Linden: Polizei fahndet nach Räuber-Trio

Tür eines Polizeiautos © Colourbox
Die Polizei fahndet nach einem Räuber-Trio. (Themenbild)

Die Polizei Hannover sucht nach einem Räuber-Trio. Zwei Männer und eine Frau sollen in der Nacht zu Sonnabend im Stadtteil Linden einem 27 Jahre alten Mann das Portemonnaie gestohlen haben. Bei der anschließenden Flucht sprühten sie dem Opfer und dessen gleichaltrigem Begleiter Pfefferspray ins Gesicht, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die drei 20 bis 30 Jahre alten Täter hatten ihre Opfer in Linden-Mitte gegen 1.50 Uhr in ein Gespräch verwickelt und angetanzt. Dabei entwendete einer der Männer dem 27-Jährigen die Geldbörse. Die Täter sollen etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß und schmal gebaut sein und kurze schwarze Haare haben. Die Täterin soll etwa 1,60 Meter groß sein und mittellange Haare mit Pony getragen haben. Sie war mit einem "Spaghetti-Träger"-Oberteil und einer dunklen Jogginghose bekleidet. Auffällig war ein Tattoo oberhalb der Hüfte oder am Hals der Frau.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 03.11.2022 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Besucher fahren mit ihrem Pickup mit US-Flaggen während der Street Mag Show in Hannover über das Gelände. © dpa-Bildfunk Foto: Peter Steffen

"Street Mag": Autoshow in Hannover mit mehr Sicherheitspersonal

Bei der Autoshow gab es 2023 einen schlimmen Unfall mit Verletzten. Das soll sich in diesem Jahr nicht wiederholen. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen