Stand: 18.06.2024 15:01 Uhr

Autofahrerin rammt Tankstellen-Säule - Gas strömt aus

Eine Tanksäule steht schief, nachdem ein Auto dagegen gefahren ist. © NonstopNews
Die Frau war aus bislang ungeklärter Ursache rückwärts gegen die Autogas-Säule gefahren.

An einer Tankstelle in Hannover ist eine Frau am Dienstagvormittag mit ihrem Auto gegen eine Tanksäule gefahren. Daraufhin strömte Autogas aus. Die Feuerwehr sprach von einer "akuten Gefahr". Auf dem Boden habe sich eine explosive Gaswolke gebildet, sagte ein Sprecher. Die Beschäftigten der Tankstelle hätten geistesgegenwärtig reagiert und den "Notstopp" aktiviert. Die Feuerwehr sperrte das Tankstellengelände im Stadtteil Bothfeld ab, bis sich das Gas verflüchtigt hatte. Verletzt wurde niemand. Warum die 62-Jährige mit ihrem Wagen rückwärts gegen die Autogas-Säule fuhr, ist noch unklar. Die Polizei ermittelt.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 18.06.2024 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Das Bild zeigt Mitglieder der Letzten Generation. © NDR

Saal mit Farbe besprüht: "Letzte Generation" muss putzen

Das Amtsgericht Hannover hatte die Putzaktion angeordnet. Nach drei Stunden musste die Aktion jedoch abgebrochen werden. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen