Stand: 22.06.2024 11:09 Uhr

Hameln: 200 Menschen kommen zur Eröffnung der Freilichtbühne

Menschen besuchen die neue Waldbühne in Hameln. © Verein für Grenzbeziehung und Heimatpflege von 1930 Hameln
Bei der Eröffnung der Waldbühne hat es ein buntes Rahmenprogramm gegeben.

In Hameln ist am Freitag eine neue Freilichtbühne eröffnet worden. Bei dem bunten Rahmenprogramm am Abend waren laut Hamelner Verein für Grenzbeziehung und Heimatpflege rund 200 Menschen anwesend. Der Bau der neuen Spielstätte auf dem Klütberg hatte demnach fünf Jahre gedauert. Weil der Berg Landschaftsschutzgebiet sei, hätten beim Bau nur Naturmaterialien verwendet werden dürfen, sagte Werner Sattler vom Verein dem NDR Niedersachsen. Seinen Angaben zufolge wurde kein Plastik verwendet, die Sitzbänke bestehen aus Obernkirchener Sandstein. Zudem wurden alle Kabel unterirdisch verlegt. Jeder, der in Hameln eine Kulturveranstaltung auf die Beine stellen möchte, kann die Bühne mieten. Die Kosten des Baus beliefen sich Vereinsangaben zufolge auf 340.000 Euro. Finanziert wurde die Spielstätte mit öffentlichen Mitteln und Spenden.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Mehr Nachrichten aus der Region

Das Bild zeigt Mitglieder der Letzten Generation. © NDR

Saal mit Farbe besprüht: "Letzte Generation" muss putzen

Das Amtsgericht Hannover hatte die Putzaktion angeordnet. Nach drei Stunden musste die Aktion jedoch abgebrochen werden. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen