Stand: 23.05.2021 17:13 Uhr

Großer Besucherandrang am Steinhuder Meer

Tretboote liegen bei trübem Wetter an einem Steg im Steinhuder Meer. © dpa Foto: Moritz Frankenberg
Steinhude war am Pfingstsonntag Ziel vieler Tagestouristen. (Archivbild)

In der Region Hannover haben viele Menschen den Pfingstsonntag genutzt, um einen Ausflug zum Steinhuder Meer zu machen. Laut Polizei herrschte vor allem in Steinhude ein großer Besucherandrang. Der Ort sei ausgelastet, teilten die Beamten am Sonntagnachmittag mit. Nach Angaben einer Sprecherin war die Polizei vor Ort im Einsatz, um die Einhaltung der Corona-Regeln zu überwachen. Wegen der vielen Menschen in dem kleinen Ort sei es aber nicht immer und überall möglich, die Abstandsregeln einzuhalten, so die Sprecherin. Auch die Parkplätze seien voll. Sie empfahl Tagestouristen daher, auf einen Besuch in Steinhude zu verzichten. Der Ort muss vor allem an Sonn- und Feiertagen im Sommer immer wieder wegen Überfüllung für Tagesurlauber gesperrt werden.

Jederzeit zum Nachhören

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 25.05.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Claudia Schröder vom Corona-Krisenstab Niedersachsen spricht während einer Pressekonferenz. © NDR

Corona-Krisenstab sieht gute Entwicklung in Niedersachsen

Hospitalisierung, Inzidenz und Intensivbettenbelegung sind rückläufig. Derweil machen sich die mobilen Impfteams bereit. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen