Stand: 08.09.2022 15:27 Uhr

Gospelkirchentag: 3.000 Sängerinnen und Sänger erwartet

Die Hände des Chorleiters Folarin gleiten über die Keyboardtasten. © NDR Foto: Ina Kast
Beim Gospelkirchentag werden für die Mitwirkenden auch Workshops angeboten. (Themenbild)

Rund 3.000 Sängerinnen und Sänger werden vom 16. bis zum 18. September in Hannover zum Gospelkirchentag erwartet. Nach Angaben der Veranstaltenden handelt es sich dabei um Europas größtes Gospelfestival. Die Musikerinnen und Musiker treten auf Bühnen in der Innenstadt und in der Swiss Life Hall auf. Außerdem haben sie die Möglichkeit, sich in Workshops fortzubilden. Der Gospelkirchentag endet mit einem kostenlos zugänglichen Open-Air-Gottesdienst auf dem Opernplatz. In diesem Jahr organisiert die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers unter anderem mit der Stiftung Creative Kirche, der Stadt Hannover und der Evangelischen Kirche in Deutschland das Festival.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 08.09.2022 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine rote, reife Erdbeere wird zwischen zwei Fingern präsentiert. © photocase Foto: Tommy Lee Walker

Höfe feiern erstmals den Tag der deutschen Erdbeere

An vielen Höfen gibt es heute Aktionen. Die Themen Transportwege, Regionalität und Pestizide stehen im Mittelpunkt. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen