Aufgereihte Hanteln in einem geschlossenen Fitnessstudio © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Kira Hofmann

Fitnessstudios: Corona für Vertragsverlängerung ausgenutzt?

Stand: 01.07.2021 13:11 Uhr

Verbraucherschützer in Niedersachsen raten Kundinnen und Kunden von Fitnessstudios zu einer genauen Prüfung einseitiger Vertragsanpassungen während der Corona-Pandemie.

Nachdem die Fitnessstudios wegen des Lockdowns mehrere Monate schließen mussten, hätten einige Anbieter nun Verträge verlängert, indem sie die Schließzeiten angehängt hätten, teilte die Verbraucherzentrale Niedersachsen am Donnerstag in Hannover mit. Dies sei ohne Zustimmung der Kundinnen und Kunden aber nicht zulässig.

Videos
Ein menschenleeres Fitnessstudio.
2 Min

Corona kompakt: Fitnessstudios dürfen Einzelnutzer reinlassen

Das hat das Verwaltungsgericht in Hannover entschieden. Außerdem: Bundeswehr leistet Pandemiehilfe in Portugal. (02.02.2021) 2 Min

Einseitige Vertragsverlängerung rechtswidrig?

Die Verbraucherzentrale rät daher Betroffenen, sich zu wehren und wenn nötig auch vor Gericht zu ziehen. Laut Verbraucherzentrale gibt es auch Fitnessstudio-Betreiber, die bereits bestätigte Kündigungen um die Schließzeit verschieben. "Unserer Einschätzung nach dürfen Fitnessstudios die Verträge nicht einseitig um coronabedingte Schließzeiten verlängern", teilte die Rechtsexpertin der Verbraucherzentrale Niedersachsen, Tiana Preuschoff, mit. Bislang gebe es zwar keine höchstrichterliche Entscheidung dazu. "Wir schätzen die Erfolgsaussichten für Verbraucherinnen und Verbraucher im Fall einer Klage aber gut ein."

Weitere Informationen
Ein Hinweisschild auf die 3G-Regel ("Geimpft, getestet, genesen") steht vor einem Lokal. © picture alliance/dpa Foto: Oliver Berg

Corona: Diese Regeln gelten jetzt in Niedersachsen

Treffen mit Freunden, Familienfeiern oder Discobesuch - was muss ich wo beachten? Die Regeln im Überblick. (29.06.2021) mehr

Ein Schild "Bitte Nachweis vorlegen: Getestet, Geimpft, Genesen" hängt an der Kasse vom Kino am Raschplatz. © picture alliance/dpa/Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte

Corona in Niedersachsen: Präsenzunterricht und Debatte um 2G

Gesundheitsministerin Behrens garantiert Impfstoff für alle ab Juli. Sie fürchtet die Ausbreitung der Delta-Variante. (29.06.2021) mehr

Ein Kalender mit projezierten Coronaviren (Montage) © PantherMedia, Colourbox Foto: belchonock

Sieben-Tage-Inzidenz: Der aktuelle Wert in Ihrem Landkreis

Vielerorts in Niedersachsen steigt die Zahl der Corona-Fälle wieder. Ein Überblick. mehr

Eine Reihe von Trainingsgeräten in einem fast leeren Fitnessstudio. © NDR Foto: Celia Borm

Oberverwaltungsgericht: Fitnessstudios zu Recht dicht

Betreiber hatten Anträge gegen die Corona-Verordnung gestellt. Die Richter des OVG Lüneburg lehnten sie ab. (24.02.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 01.07.2021 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

In Emden weist ein Schild auf die bestehende Maskenpflicht hin. © dpa Foto: Sina Schuldt/dpa

OVG: Maskenpflicht zum Schutz vor Corona weiter notwendig

Die Lüneburger Richter lehnten mehrere Klagen gegen die Pflicht ab. Aber: Kinder dürften nicht unnötig belastet werden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen