Stand: 31.08.2022 20:54 Uhr

Feuerwehr löscht Waldbrand in Neustadt

Ein Stapel Holz brennt in einem Wald. © Feuerwehr
Die Feuerwehren mehrerer Ortschaften waren im Einsatz, um den Brand zu löschen.

In Neustadt in der Region Hannover ist die Feuerwehr am Mittwoch zu einem Flächenbrand in einem Waldstück gerufen worden. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte in dem Wald zwischen Hagen und Eilvese brannten ein etwa 150 Meter langer aufgestapelter Haufen mit Baumstämmen und eine Waldfläche in einer Größe von etwa 150 mal 150 Meter, teilte die Feuerwehr mit. Für die Wasserversorgung wurde ein Pendelverkehr eingerichtet. Insgesamt waren mehr als 100 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst im Einsatz. Damit Glutnester nicht wieder aufflammen, wurde die Fläche bewässert. Nachlöscharbeiten und Brandwache werden sich noch einige Zeit hinziehen, hieß es weiter.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 01.09.2022 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Grafik zeigt die Ergebnisse der Sonntagsfrage zur Landtagswahl vom 29.09.2022. © ARD/NDR/infratest-dimap

Sonntagsfrage: CDU legt zu, Grüne verlieren, SPD weiter vorn

Gut eine Woche vor der Landtagswahl liegt die SPD in Niedersachsen bei 32 Prozent. Die FDP muss um den Einzug in den Landtag bangen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen