Stand: 28.06.2021 11:26 Uhr

Faßberg: 14-Jähriger macht Spritztour mit Auto

Die Seite eines Polizeiautos. © NDR Foto: Thomas Hans
Der Polizei fiel der Wagen auf, weil er ohne Licht unterwegs war. (Themenbild)

Die Polizei in Faßberg (Landkreis Celle) hat einen 14-Jährigen bei einer nächtlichen Spritztour mit einem Auto erwischt. Nach Angaben eines Polizeisprechers fiel der Wagen einer Streife am späten Sonntagabend auf, weil er ohne Licht fuhr und immer wieder auf die Gegenfahrbahn geriet. Bei der Kontrolle gab der 14-Jährige zunächst an, er habe keine Papiere dabei. Die Lüge flog aber schnell auf. Das Auto selbst gehört dem Onkel des Jugendlichen. Gegen den 14-Jährigen wird nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 28.06.2021 | 11:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Auslandsbrief, der 1861 von Hannover aus auf abenteuerlichem Weg nach Chile geschickt wurde. © dpa Foto: Heinrich Köhler Auktionshaus

Versteigerung: 145.000 Euro für einen Brief aus Hannover

Nach einem Wettstreit erhielt einer der Bieter den Zuschlag für das Schriftstück, das bis nach Chile gereist ist. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen