Stand: 18.04.2021 09:50 Uhr

Eltze: Motorradfahrer stirbt nach Kollision mit Auto

Ein mit Bewegungsunschärfe abgelichtetes Polizeiauto fährt mit Blaulicht eine Straße entlang. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Polizei sucht nach dem tödlichen Unfall auf der B444 in der Region Hannover Zeugen. (Themenbild)

Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall tödlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war der 40-jährige am Sonnabendnachmittag zwischen Eltze in der Region Hannover und Wehnsen im Landkreis Peine unterwegs, als ein Auto auf die Bundesstraße einbog. Es kam zum Zusammenstoß. Der Motorradfahrer wurde so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Die Autofahrerin und ihr Beifahrer blieben unverletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen und ruft Zeugen auf, sich unter der Telefonnummer (0511) 109 18 88 zu melden. Die B444 war am Sonnabend infolge des Unfalls für mehrere Stunden gesperrt.

Weitere Informationen
Ein Stau auf der Autobahn.

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 18.04.2021 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Corona-Schnelltest mit Ergebnis "positiv" liegt auf einer Maske. © picture alliance/CHROMORANGE Foto: Christian Ohde

Jetzt live: Land stellt neue Corona-Verordnung vor

Der Krisenstab informiert über die aktuelle Corona-Lage. NDR.de überträgt die Pressekonferenz live im Stream. Video-Livestream

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen