Stand: 20.09.2019 10:14 Uhr

Automatensprengungen: Vier Männer vor Gericht

Bild vergrößern
Vor dem Landgericht Hannover müssen sich vier Männer wegen der Sprengung mehrerer Fahrkartenautomaten in der Region Hannover verantworten.

Im Fall einer Serie von aufgesprengten Fahrkartenautomaten in der Region Hannover müssen sich seit Freitag vier Männer vor dem Landgericht Hannover verantworten. Nach Angaben des Gerichts werden den zwischen 21 und 34 Jahre alten Angeklagten insgesamt sieben Taten vorgeworfen. Unter anderem sollen sie Fahrkartenautomaten an Stadtbahn-Haltestellen in Hannover gesprengt und insgesamt 18.000 Euro erbeutet haben. Durch die Explosionen entstand ein Gesamtschaden von 200.000 Euro. Ein Urteil fällt voraussichtlich im November.

Jederzeit zum Nachhören
09:51
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Hannover

21.10.2019 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:51 min)

Weitere Informationen

Automatensprengungen: Vier Verdächtige gefasst

Nach einer Serie von einem Dutzend gesprengten Fahrkartenautomaten in vier Monaten in der Region Hannover hat die Polizei vier Verdächtige ermittelt. Zwei der Männer kamen in U-Haft. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 20.09.2019 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:35
Hallo Niedersachsen
02:59
Hallo Niedersachsen
03:32
Hallo Niedersachsen