Stand: 20.01.2020 15:28 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Autofahrer flüchtet mit Blaulicht vor Polizei

Bild vergrößern
Mit Blaulicht ist ein Autofahrer durch Hannover gefahren. Die Polizei stellte das Blaulicht sicher. (Themenbild)

Ein 30-jähriger Autofahrer ist am Sonntagmorgen mit Blaulicht und Martinshorn durch Hannovers Innenstadt gefahren und dann vor der Polizei geflüchtet. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Nach Angaben der Beamten war der Wagen Streifenpolizisten aufgefallen, als er entgegen der Fahrtrichtung mit Blaulicht durch eine Einbahnstraße fuhr. Als sie den Fahrer kontrollieren wollten, fuhr dieser demnach rückwärts davon und prallte gegen drei geparkte Autos. Danach flüchtete er. Die Beamten konnten den Fahrer den Angaben zufolge aber ausfindig machen und das Blaulicht sowie den Führerschein sicherstellen. Es sei ein Schaden von etwa 10.000 Euro entstanden.

Jederzeit zum Nachhören
09:49
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Hannover

27.02.2020 17:49 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:49 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 20.01.2020 | 15:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:19
Hallo Niedersachsen
05:37
Hallo Niedersachsen
03:24
Hallo Niedersachsen