Stand: 19.09.2023 15:25 Uhr

A2 bei Hannover: Lkw durchbricht Leitplanke

Ein mit flüssigem Tierfett beladener Tanklaster ist am Dienstag auf der A2 bei Hannover durch die Leitplanke gebrochen und in einen Graben gestürzt. Wie die Feuerwehr mitteilte, konnte sich der 55 Jahre alte Fahrer nach dem Unfall zwischen den Anschlussstellen Lahe und Bothfeld selbst aus dem Fahrzeug befreien. Er sei leicht verletzt in eine Klinik gebracht worden. Der Tank des Aufliegers sei nicht beschädigt worden. Die Feuerwehr habe lediglich auslaufende Betriebsstoffe aus der Zugmaschine auffangen müssen. Die Polizei schätzt den Schaden auf 350.000 Euro. Für die Bergung des Lasters war die Autobahn Richtung Dortmund nur einspurig befahrbar. Es bildeten sich zwischenzeitlich acht Kilometer Stau.

VIDEO: Mit Fett beladener Lkw kippt in Leitplanke auf A2 (1 Min)

Weitere Informationen
Stau auf der Autobahn 1 in Schleswig-Holstein Richtung Hamburg. © dpa - picture alliance Foto: Markus Scholz

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 19.09.2023 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Der hannoversche Massenmörder Fritz Haarmann (Mitte) wird fotografiert. © picture-alliance / dpa

Vor 100 Jahren: Mörder Fritz Haarmann wird in Hannover gefasst

Im Frühjahr 1924 werden in Hannover 500 Leichenteile aus der Leine geborgen. Heute vor 100 Jahren wird Fritz Haarmann festgenommen. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen