Stand: 04.09.2016 11:09 Uhr

Von Gras umwuchert: Behörden-Neubau steht leer

Wenn ein Amt Richtfest feiert, ist das in der Regel mit hochrangigen Gästen und großen Reden verbunden. So war es auch 2011, als in Braunschweig zum Richtfest für den Neubau des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) geladen wurde. Nur: In diesem Fall ist nach der Feier nicht mehr viel passiert. Das Gebäude steht bis heute leer.

Technisch auf der Höhe der Zeit ...

Die Pressemitteilung zum Richtfest des BVL-Neubaus im Jahr 2011 war vollmundig: Der beeindruckende und moderne Bau werde eine noch effektivere Arbeit des Bundesamtes ermöglichen, hieß es damals. Das neue Dienstgebäude in Braunschweig werde Kosten sparen, dabei technisch auf der Höhe der Zeit sein und auch den anspruchsvollen Anforderungen beim Betrieb von Laboratorien genügen, wurden Vertreter der zuständigen Ministerien zitiert.

... aber bis heute ist das Gebäude unbenutzt

Allein: Aus dem für 2013 geplanten Einzug des Bundesamtes für Verbraucherschutz wurde nichts, bis heute steht der 16,5 Millionen Euro teure Neubau leer. Grund seien Probleme mit einer IT-Anlage, heißt es dazu aus dem BVL lapidar. Vom Bauherren, der Länderbauverwaltung, war noch keine Stellungnahme zu bekommen. Bekannt wurde der Fall jetzt, weil Anwohner sich über den jahrelangen Leerstand wunderten und den Bund der Steuerzahler informierten.

Im Neubau sollen Pflanzenschutzmittel erprobt werden

Das BVL gehört zum Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und übernimmt Aufgaben im Bereich der Lebensmittel- und Futtermittelsicherheit. Im neuen Braunschweiger Gebäude sollen Wissenschaftler etwa die Wirksamkeit neuer Pflanzenschutzmittel testen und Grenzwerte für deren maximale Rückstände festlegen.

Mehr Nachrichten aus der Region

Szene des Spiels Darmstadt 98 - Eintracht Braunschweig © imago images/Jan Huebner Foto: Florian Ulrich

0:4 - Eintracht Braunschweig kommt in Darmstadt unter die Räder

Die Niedersachsen kassierten in Hessen bereits ihre fünfte Zweitliga-Niederlage - und ließen dabei alles vermissen. mehr

Ein Arzt injiziert einer Patientin einen Impfstoff. © picture alliance Foto: Zacharie Scheurer

Corona-Impfungen in Niedersachsen: Krisenstab nennt Details

Für Niedersachsen sind laut einem Medienbericht 500.000 Dosen reserviert. Losgehen könnte es ab Mitte Dezember. mehr

Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) hält eine Rede zur Feierstunde zu 75 Jahre Mitbestimmung bei Volkswagen. © dpa Bildfunk Foto: VW-Konzernbetriebsrat

75 Jahre Mitbestimmung bei VW: Lob von Altkanzler Schröder

Der Festakt wurde wegen der Corona-Pandemie online begangen. Auch Ministerpräsident Weil sprach zum Jubiläum am Freitag. mehr

Die Lederschildkröte "Marlene". © Meeresmuseum Stralsund Foto: Meeresmuseum Stralsund

Präparierte Schildkröte zieht nach Braunschweig ins Museum

Die aus der Karibik kommende "Marlene" ist 2,15 Meter lang. 1965 hatte sie sich in die Ostsee verirrt und war verendet. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen