Stand: 29.03.2018 13:50 Uhr  | Archiv

VW lockt mit Umtauschoption bei Fahrverboten

Ein großes Gebäude mit großem VW-Logo auf dem Dach
Volkswagen will Diesel-Fahrer beruhigen und bietet ihnen eine Garantie an. (Archivbild)

Der Volkswagenkonzern möchte Dieselfahrer bei der Stange halten und verspricht ihnen Sicherheit. Wer zwischen Anfang April und Ende Dezember bei einem Volkswagen-Händler einen Euro-6-Diesel-Neuwagen der Marke VW kaufe, erhalte eine Mobilitätsgarantie, heißt es. Sind Kunden dann von Fahrverboten direkt betroffen - weil sie in entsprechenden Vierteln wohnen oder arbeiten - soll demnach der Händler anbieten, den Wagen zum Zeitwert zurückzukaufen - vorausgesetzt der Kunde kauft dort im Gegenzug einen Neu- oder Jahreswagen, der nicht unter das Verbot fällt. Die Garantie ist laut Volkswagen drei Jahre gültig. Bei Skoda gilt diese Option nach Unternehmensangaben vier Jahre, allerdings nur für Diesel-Fahrzeuge, die bis Ende Juni gekauft werden. Andere Autobauer wie BMW oder Peugeot bieten bereits ähnliche Garantien an, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet.

Was ist Diesel-Auto nach Fahrverbot wert?

Allerdings ist derzeit unklar, welchen Zeitwert ein Diesel-Auto haben wird, wenn erst einmal Fahrverbote eingeführt worden sind. Das gibt auch eine Volkswagen-Sprecherin zu. Es sei aber zu beachten, dass Fahrverbote - sollten sie tatsächlich eingeführt werden - voraussichtlich jeweils nur für einzelne Straßenzüge gelten würden und damit nur für einen kleinen Prozentsatz des Bundesgebietes. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Zeitwert für ein Diesel-Fahrzeug dann gleich null sei, sei gering, sagte die Sprecherin NDR.de. Das Angebot von VW sei eine Maßnahme, um Diesel-Fahrer zu beruhigen.

170.000 Kunden haben "Umweltprämie" genutzt

Der Volkswagen-Konzern verlängert zudem die sogenannte Umweltprämie für einige seiner Marken - etwa VW, Audi und Seat. Der Umtausch-Bonus für alte Diesel-Autos werde jetzt bis Ende Juni gezahlt, heißt es. Kunden erhalten die Prämie, wenn sie einen neuen Wagen mit Euro-6-Norm kaufen und dafür ihren alten Diesel mit Abgasnorm eins bis vier zurückgeben. In den vergangenen acht Monaten haben laut Volkswagen schon mehr als 170.000 Kunden das Angebot genutzt. Ursprünglich hatte der Bonus Ende März auslaufen sollen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 29.03.2018 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Auf einem Schild wird um Ruhe während der Abiturprüfung gebeten. © dpa Foto: Armin Weigel

Trotz Corona-Pandemie: Tonne hält an Abitur-Terminen fest

Der Zeitplan gelte unabhängig von Szenarien. Laut Kultusminister werde der Stoff an die Pandemie-Bedingungen angepasst. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen