Stand: 20.09.2021 12:44 Uhr

Schlägerei in Wolfsburg: Zwei 16-Jährige schwer verletzt

Ein Polizist telefoniert während eines Polizeieinsatzes vor zwei Einsatzwagen. © picture-alliance Foto: Paul Zinken
Nach der Schlägerei mit insgesamt sieben Verletzten in Wolfsburg sind noch viele Fragen offen. (Themenbild)

Bei einer Schlägerei in Wolfsburg sind in der Nacht zu Sonntag zwei 16-Jährige schwer verletzt worden. Einer der beiden jungen Männer erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma, der andere eine Stichverletzung im Gesäß. Beide liegen im Krankenhaus. Fünf weitere Männer im Alter von 22 bis 29 Jahren wurden leicht verletzt. Laut Polizei war ein Streit zwischen mindestens 15 Personen eskaliert. Wie es zu den Verletzungen kam und wer die Täter sind, ist bislang nicht bekannt. Die Ermittler hoffen nun auf Zeugen. Besonders interessant wären Foto- oder Filmaufnahmen, die eventuell durch Passantinnen und Passanten gemacht wurden, hieß es. Hinweise nimmt die Polizei Wolfsburg unter der Telefonnummer (05361) 46 460 entgegen.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 20.09.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Mark van Bommel, Trainer des VfL Wolfsburg © picture alliance/dpa | Swen Pförtner

VfL Wolfsburg trennt sich von Trainer van Bommel

Die "Wölfe" hatten zuletzt acht Pflichtspiele in Folge nicht gewonnen. Die schnelle Entlassung überraschte dennoch - auch den geschassten Coach selbst. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen