Stand: 09.10.2020 11:34 Uhr

Nach 15 Millionen Euro Verlust: Trendwende für Nordzucker?

Zuckerrüben werden zur Weiterverarbeitung am Werk der Nordzucker AG abgeladen. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte
Nach 36 Millionen Euro Verlust im Geschäftsjahr 2018/19 kommt Nordzucker im Geschäftsjahr 2019/20 auf ein Minus von 15 Millionen Euro (Themenbild).

Europas zweitgrößter Zuckerhersteller Nordzucker hat das vergangene Geschäftsjahr mit einem Verlust von 15 Millionen Euro abgeschlossen. Das Minus falle wegen des erfolgreichen Sparprogramms deutlich geringer aus als im Vorjahr und als ursprünglich erwartet, teilte die Nordzucker AG auf ihrer Hauptversammlung in Braunschweig mit. Eine Dividende wird nicht ausgeschüttet. Das laufende Geschäftsjahr werde voraussichtlich mit einem guten Gewinn abgeschlossen, so Nordzuckers Vorstandsvorsitzender Lars Gorissen.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 09.10.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Schwarz-Weiß-Porträt des SPD-Politikers Thomas Oppermann © dpa picture alliance Foto: Britta Pedersen

SPD-Politiker Thomas Oppermann ist überraschend gestorben

Der 66-Jährige starb nach einem plötzlichen Zusammenbruch. 2021 hatte er die politische Bühne verlassen wollen. mehr

Ein Polizeifahrzeug steht vor einem Hochhaus in Göttingen. © picture alliance Foto: Swen Pförtner

Göttingen: Erneuter Corona-Ausbruch in Hochhaussiedlung

Laut Stadt haben sich bislang zwei Personen infiziert. Die Betroffenen und ihre Kontaktpersonen seien in Quarantäne. mehr

Eine Mutter bringt an einer Straßenbahnstation ihre Tochter zur Schule. © dpa-Bildfunk Foto: Moritz Frankenberg

Unterrichtsstart in Risikogebieten ohne größere Probleme

In mehreren Landkreisen gibt es eine Maskenpflicht im Unterricht. In Delmenhorst darf nur die Hälfte der Klassen kommen. mehr

An einer Hausfassade hängt ein Leuchtschild mit der Aufschrift Polizei. © NDR Foto: Julius Matuschik

Versuchter Mord in Göttingen? Zwei Jugendliche in U-Haft

Eine 15-Jährige und ein 16-Jähriger sollen versucht haben, einen Bekannten zu töten. Zu den Hintergründen schweigen sie. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen