Ein Trecker auf einem Landwirtschaftlich genutzten Feld durchpflügt einen Acker. © NDR Foto: Julius Matuschik

Meine: 16-Jähriger fährt mit Traktor zur Schule

Stand: 22.09.2021 14:30 Uhr

Mit dem Traktor zur Schule? Auf dem Land vielleicht eine Alternative zu Rad oder Mofa, hat sich wohl ein 16-Jähriger aus dem Landkreis Gifhorn gedacht - und Ärger mit der Polizei bekommen.

Denn den Beamten, die eigentlich den Verkehr beim Gymnasium in Meine überwachten, fiel das ungewöhnliche Fahrzeug am Dienstagmorgen nahe der Schule auf, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Nachdem er den Traktor geparkt hatte, kontrollierten Polizisten den Schüler. Dabei stellten sie fest, dass der 16-Jährige nur über die Führerscheinklassen L und T verfügt - und den Traktor nur für landwirtschaftliche Zwecke fahren darf.

Strafverfahren gegen Jugendlichen und Fahrzeug-Halterin eingeleitet

Da der Schulweg eindeutig nicht diesen Zweck erfüllt, erwarten den Schüler und auch die Halterin des Traktors nun Strafverfahren.

Weitere Informationen
Sven Tietzer mit seinem Porsche-Trecker AP 22 "Brunhilde".

Treckerfahrer dürfen das! mit Sven Tietzer

Die Sendung von, über und mit Treckerfahrern im NDR Fernsehen ist ein Roadmovie der langsameren Art. Für Sven Tietzer und seinen roten Traktor "Brunhilde" ist der Weg das Ziel. mehr

Drive-in-Fenster für Treckerfahrer in Hechthausen © NDR

Mit dem Trecker zum Drive-in: Burger für die Bauern

Ein Restaurantbesitzer serviert am Wochenende Gebratenes für die Landwirte der Region - die fahren im Traktor vor. (13.02.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

Regional Braunschweig | 22.09.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Schild weißt auf die 2G-Regel hin. © picture alliance / CHROMORANGE | Michael Bihlmayer Foto: Michael Bihlmayer

Corona in Niedersachsen: Der Spagat zwischen 3G und 2G

Die freiwillige Option auf 2G verspricht große Lockerungen und Freiheiten - sorgt aber auch für unterschiedliche Regeln. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen