Stand: 25.11.2020 09:23 Uhr

Landesaufnahmebehörde: Strafbefehl gegen Ex-Leiter abgelehnt

Justitia © dpa
Im Streit um einen möglichen Sozialbetrug von Flüchtlingen hat das Amtsgericht Braunschweig keinen Strafbefehl gegen den früheren Leiter der Landesaufnahmebehörde ausgestellt. (Themenbild)

Das Amtsgericht Braunschweig hat Strafbefehle gegen den ehemaligen Leiter der Landesaufnahmebehörde und seine Stellvertreterin wegen möglicher Verschleierung von Sozialbetrug durch Flüchtlinge abgelehnt. Die Beschuldigten seien nicht dazu verpflichtet gewesen, Hinweise auf den eventuellen Betrug weiterzuleiten, um ihn aufzuklären. Die Staatsanwaltschaft hat Rechtsmittel gegen die Entscheidung eingelegt. Nun muss sich das Landgericht mit dem Fall befassen.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 25.11.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei symbolische Darstellungen des Coronavirus in unterschiedlichen Farben. © imago images / Alexander Limbach Foto: Alexander Limbach

Corona-Mutation: Mehr als ein Dutzend Nachweise landesweit

In Niedersachsen sind zahlreiche neue Fälle mit dem mutierten Corona-Virus bekannt geworden. Ein Hotspot ist Göttingen. mehr

Eine Frau frisiert einen Hund.
3 Min

Braunschweig: Im Hundesalon wird frisiert

Weil es um keine körpernahe Dienstleistung geht und der Besitzer vor der Tür bleibt, ist das Handwerk gestattet. 3 Min

Blick auf die Aula der Georg-August-Universität Göttingen. © NDR Foto: Julius Matuschik

Physiker Metin Tolan wird neuer Präsident der Uni Göttingen

Der 55-Jährige wird Nachfolger von Ulrike Beisiegel. Der Posten ist seit mehr als einem Jahr vakant. mehr

Säulen stehen vor dem Eingang des Niedersächsischen Landtags. © NDR Foto: Julius Matuschik

Landtag debattiert über Zukunft der Landwirtschaft

NDR.de überträgt die Debatten im Livestream. Am Mittwoch gedachten die Parlamentarier den Opfern der NS-Diktatur. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen