Stand: 20.12.2020 17:58 Uhr

Gieboldehausen: Seniorin stirbt bei Brand in Einfamilienhaus

Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen vor mehreren Einsatzfahrzeugen. © Nord-West-Media TV
Warum das Feuer im Wohnzimmer des Hauses ausgebrach, ist unklar (Themenbild).

In Gieboldehausen (Landkreis Göttingen) ist eine 92-jährige Frau leblos aus ihrem brennenden Haus geborgen worden. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Nach Angaben der Feuerwehr war der Brand am Samstagabend im Wohnzimmer des Einfamilienhauses ausgebrochen. Die Seniorin lebte dort allein. Die Brandursache ist noch unklar - ebenso, ob die Frau schon vor dem Feuer starb.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 20.12.2020 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

IG Metall Mitglieder streiken in Bramsche. © Nord-West-Media TV

Metall- und Elektroindustrie: Warnstreiks gehen weiter

Mehr als 22.000 Teilnehmer in 28 Betrieben beteiligten sich am Dienstag im Bezirk Niedersachsen/Sachsen-Anhalt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen