Stand: 30.04.2018 10:52 Uhr

Geocacher arbeiten mit Nationalpark Harz zusammen

Altenau. Im Harz startet heute erneut eine große Müllsammelaktion. Daran beteiligen sich mehr als 100 Geocacher aus ganz Deutschland. Sie unterstützen den Nationalpark Harz, um das zunehmende Müllproblem zu bekämpfen. Normalerweise verstecken Geo-cacher geheime Schätze an besonderen Orten. Mit Hilfe von GPS-Daten können andere Geocacher die Gegenstände wiederfinden. Heute wollen sie auf unterschiedlichen Touren zwischen Torfhaus und Brocken dem Müll einsammeln. | 30.04.2018 10:52

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:52
Hallo Niedersachsen
03:00
Hallo Niedersachsen
03:45
Hallo Niedersachsen