Stand: 12.05.2021 13:25 Uhr

Corona-Blues vorbei: Salzgitter AG macht wieder Gewinne

Ein Arbeiter in einem Stahlwerk. © Picture Alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich
Die Hochöfen bei der Salgitter AG laufen wieder auf Hochtouren.

Eine sich erholende Nachfrage sowie steigende Preise haben den Stahlkonzern Salzgitter AG im ersten Quartal beflügelt. Unter dem Strich stand ein Gewinn von 77 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Mittwoch bei der Vorlage endgültiger Zahlen mitteilte. Dazu trugen bessere Ergebnisse bei Flachstahl sowie im Handel bei. Auch profitierte der Konzern von seinem Sparprogramm. Im Vorjahr hatte die Salzgitter AG wegen des Einbruchs der Geschäfte im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie noch einen Verlust von 44 Millionen Euro verzeichnet.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 12.05.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Gruppe von Freunden sitzt in einem Park. © picture alliance / dpa Foto: Florian Gaertner

Niedersachsen lockert Regeln: Zehn Leute aus zehn Haushalten

Bereits ab morgen soll die neue Kontaktregel bei stabilen Inzidenzen unter 35 gelten, so die Staatskanzlei. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen