Stand: 27.08.2020 14:15 Uhr

Bundestagswahl 2021: Oppermann tritt nicht mehr an

Der SPD-Politiker Thomas Oppermann schaut skeptisch in die Kamera. © dpa picture alliance Foto: Britta Pedersen
Oppermann galt jahrzehntelang als einer der führenden SPD-Politiker Niedersachsens. (Archivbild)

Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann (SPD) will bei der kommenden Bundestagswahl nicht erneut antreten. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. "Nach 30 Jahren als Abgeordneter im Niedersächsischen Landtag und im Deutschen Bundestag ist für mich jetzt der richtige Zeitpunkt, noch einmal etwas anderes zu machen und mir neue Projekte vorzunehmen", erklärte der SPD-Politiker am Donnerstag. Zuerst hatte das "Göttinger Tageblatt" über die Personalie berichtet. Oppermann hatte seinen Bundestags-Wahlkreis Göttingen vier Mal hintereinander direkt gewonnen. Zwischen 2013 und 2017 war er Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 27.08.2020 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Auf einer Uhr wird "21:00" angezeigt. © Nord-West-Media TV

Salzgitter verlängert Ausgangssperre um zwei Wochen

Die Stadt hat weiterhin hohe Inzidenzwerte. In Wolfsburg und Peine enden die Ausgangssperren hingegen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen