Stand: 14.04.2020 15:50 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Braunschweig: Betrunkener beschädigt elf Pkw

Bild vergrößern
Braunschweig: Nach der mutmaßlichen Beschädigung von elf Autos ist ein 48-Jähriger in Polizeigewahrsam gelandet. (Themenbild)

In Braunschweig hat ein Betrunkener am Ostersonntag offenbar elf Autos beschädigt. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Laut Polizei meldeten Zeugen über Notruf einen Mann, der auf der Franz-Trinks-Straße lautstark randalierte. Die gerufenen Beamten konnten kurz darauf einen 48-jährigen Mann in der Straße erkennen, welcher zunächst versuchte zu flüchten. Hierbei kam der Mann zu Fall und konnte von den Polizisten festgenommen werden. Der Verdächtige war alkoholisiert und verletzte sich bei seinem Sturz leicht. Zur Verhütung weiterer Straftaten wurde der Mann in Gewahrsam genommen.

Jederzeit zum Nachhören
09:51
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

07.08.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:51 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 14.04.2020 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:00
Hallo Niedersachsen
02:31
Hallo Niedersachsen
04:24
Hallo Niedersachsen