Stand: 01.12.2022 16:37 Uhr

Braunschweig: 44 Jahre alter Mann vermisst

Ein 44-jähriger Braunschweiger wird vermisst © Polizei Braunschweig
Laut Polizei ist der Mann auf Medikamente angewiesen.

In Braunschweig wird ein 44 Jahre alter Mann vermisst. Er ist etwa 1,90 Meter groß und wurde zuletzt am 21. November an seiner Wohnung im westlichen Ringgebiet gesehen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Vorher war er demnach bereits nicht bei der Arbeit erschienen und als vermisst gemeldet worden. Der Mann sei auf Medikamente angewiesen. Er ist kräftig gebaut und hat mittellanges, braunes Haar. Zuletzt habe er eine blaue Übergangsjacke getragen, eine dunkle Jogginghose und rote Schuhe. Laut Polizei hält sich der 44-Jährige möglicherweise im Bereich des Bürgerparks oder der Braunschweiger Innenstadt auf. Zeugen, die den Vermissten gesehen haben, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Polizei zu melden - unter der Telefonnummer (0531) 4762 516.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 01.12.2022 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Mikrophone und Akten im Landgericht Göttingen. © picture alliance/dpa | Swen Pförtner Foto: Swen Pförtner

Geldanleger um Millionen betrogen: Haftstrafen für drei Männer

Gemeinsam mit einem vierten Mann betrieben sie gefälschte Online-Plattformen. Sie müssen zudem mehrere hunderttausend Euro zahlen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen