Stand: 08.08.2020 12:11 Uhr

Baumschwebebahn Bad Harzburg: Schon 4.000 Gäste

Ein NDR Reporter testet die neue Baumschwebebahn in Bad Harzburg. © NDR Fernsehen
Etwa 4.000 Besucher sind bereits vom Burgberg ins Tal geschwebt.

Die neue Baumschwebebahn in Bad Harzburg (Landkreis Goslar) hat eine Woche nach ihrer Eröffnung bereits rund 4.000 Besucher angelockt. Vor allem Familien kommen zur sechseinhalb Minuten langen Schwebefahrt - und das sowohl aus der Nähe als auch von weither. "Wir haben viele Gäste aus Dänemark und den Niederlanden sowie aus Hamburg, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt", sagt Projektsprecherin Eva Ronkainen-Kolb.

Bitte einsteigen: Höhenflug im Harz in 360°

Schweben über den Bäumen im Harz - mit 360°-Aussicht begleiten Sie unsere NDR Niedersachsen Reporterin Johanna Ohlau auf ihrer Fahrt mit der Baumschwebebahn in Bad Harzburg.

1.000 Meter Schwebefahrt

Die Bahn führt vom knapp 500 Meter hohen Burgberg ins Tal. Sie ist einen Kilometer lang. Besucher können alleine oder zu zweit mit 12 bis 15 Kilometern pro Stunde zwischen Eichen und Buchen nach unten schweben. 2,5 Millionen Euro hat die Baumschwebebahn Ronkainen-Kolb zufolge gekostet. 742.000 Euro übernahmen Land und Bund.

Viele Gäste auch auf dem Baumwipfelpfad

Gut besucht sei auch der Baumwipfelpfad. "Im Juli hatten wir 42.000 Besucher, das ist der höchste Wert seit der Eröffnung im Mai 2015", berichtet die Sprecherin. Im vergangenen Herbst war der millionste Gast begrüßt worden.

Weitere Informationen
Eine Person fährt mit der Baumschwebebahn im Harz bei Bad Harzburg © dpa-Bildfunk Foto: Swen Pförtner

Großer Andrang zur Eröffnung der Baumschwebebahn

Im Harz hat am Sonnabend die neue Baumschwebebahn den Betrieb aufgenommen. Zur Eröffnung gab es lange Wartezeiten. Mit NDR.de unternehmen Sie die Reise virtuell auf einer 360°-Tour. mehr

Blick auf den Steg des Baumwipfelpfades Bad Harzburg. © Baumwipfelpfad Harz

Bad Harzburg: Baumwipfelpfad, wandern und kuren

Das Sole-Heilbad Bad Harzburg ist ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen - etwa zum Luchsgehege an den Rabenklippen oder nach Torfhaus. Weitere Attraktion: ein Baumwipfelpfad. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Hellwach | 03.08.2020 | 05:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Frau zieht eine Spritze mit AstraZeneca Impfstoff auf. © picture alliance/SvenSimon/Frank Hoermann Foto: Frank Hoermann

Niedersachsen bekommt weniger Corona-Impfstoff als erwartet

Ab Juli sollte Niedersachsen 235.000 Dosen pro Woche bekommen. Doch die Hersteller liefern weniger. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen