Stand: 25.03.2019 10:32 Uhr

A7 in der Nacht zu Mittwoch erneut gesperrt

Autofahrer müssen sich erneut auf eine nächtliche Sperrung der A7 in Südniedersachsen einstellen. Wegen des Ausbaus auf sechs Fahrstreifen wird die Autobahn in der Nacht zu Mittwoch in Richtung Süden zwischen den Anschlussstellen Northeim-Nord und Nörten-Hardenberg dicht gemacht. Die Sperrung soll am Dienstagabend um 20 Uhr beginnen und voraussichtlich am Mittwochmorgen um 6 Uhr enden, wie die private Autobahngesellschaft "Via Niedersachsen" mitteilte. Das Unternehmen erweitert derzeit das 29 Kilometer lange Teilstück der A7 zwischen Nörten-Hardenberg (Landkreis Northeim) und Seesen (Landkreis Goslar).

Ein Unfallbild auf einem kleinen Bildschirm zeigt Feuerwehrmänner an einer Unfallstelle. © NDR Foto: Eric Klitzke

Der Niedersachsen News-Stream

Immer aktuell: Das Video mit den neuesten Nachrichten aus Niedersachsen von Montag, den 24. Juni 2019.

3,16 bei 637 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 25.03.2019 | 09:30 Uhr