Stand: 31.07.2019 19:58 Uhr

A2: Umgekippter Laster legt Verkehr lahm

Ein Lkw-Unfall hat am Mittwoch auf der Autobahn 2 zwischen Braunschweig-Nord und Braunschweig-Watenbüttel über mehrere Stunden für erhebliche Verkehrsbehinderungen gesorgt. Wie die Polizei mitteilte, war gegen 7 Uhr ein Laster aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, ins Schleudern geraten und auf die Seite gekippt. Einer der geladenen Container rutschte auf die Überholspur. Der 29 Jahre alte Fahrer blieb unverletzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf 150.000 Euro. Die A2 wurde für die Aufräumarbeiten in Richtung Hannover bis etwa 18 Uhr gesperrt. Wegen der Sperrung staute sich der Verkehr auf mehreren Kilometern. Auch auf den Umleitungsstrecken kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Weitere Informationen

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 31.07.2019 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:02
Hallo Niedersachsen
06:04
Hallo Niedersachsen
03:37
Hallo Niedersachsen

Die Glöckner von YouTube

Hallo Niedersachsen