Stand: 02.11.2020 15:43 Uhr

30 Traktoren blockieren Aldi-Zentrallager in Salzgitter

Traktoren stehen vor dem Aldi-Zentrallager. © Nord-West-Media TV
Bereits im März gab Proteste und Blockaden von Aldi-Lagern in Niedersachsen - so wie hier in Hesel im Landkreis Leer (Archivibild).

Aus Protest gegen Dumpingpreise bei Lebensmitteln haben Landwirte erneut vor dem Aldi Zentrallager in Salzgitter demonstriert, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Von etwa 3.30 bis 6 Uhr versperrten am frühen Montagmorgen rund 30 Trecker aus der gesamten Region die Zufahrten zum Aldi-Zentrallager. Das teilte die Polizei mit. An den Fahrzeugen waren teilweise Transparente angebracht und die Teilnehmer gaben sich als eine Aktionsgruppe der Bewegung "Land schafft Verbindung" zu erkennen. Hintergrund der Aktion sind die derzeitigen Preisverhandlungen der Discounter. Die Landwirte werfen Aldi vor, den Preiskampf aussitzen zu wollen.

Weitere Informationen
Landwirte mit ihren Trecker demonstrieren vor dem Kreishaus des Emslandes. © NDR Foto: Joop Wösten

Emsland: Bauern demonstrieren wegen Schlachthof-Schließung

Wegen eines Corona-Ausbruchs ist der Schlachthof in Sögel zu. Bauern protestierten mit Treckern vor dem Kreishaus. mehr

Landwirte blockieren mit Treckern die Zufahrt zu einem Aldi-Betrieb. © Nord-West-Media TV/dpa-Bildfunk

Landwirte blockieren mehrere Aldi-Lager

Landwirte haben am Sonntag mehrere Lager von Aldi-Nord blockiert. Die größten Demos gegen die Preispolitk des Lebensmittelhändlers gab es in den Landkreisen Leer und Harburg. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 02.11.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) mit einer Mund-Nasen-Bedeckung. © picture alliance/Moritz Frankenberg/dpa

Corona-Lockdown bis Ostern? Niedersachsen ist dagegen

Bund und Länder ziehen ihr Treffen auf Dienstag vor. Niedersachsen plädiert dafür, auf Inzidenzwerte laufend zu reagieren. mehr

Spritze mit Corona-Schutzimpfstoff wird verabreicht. © picture alliance/Jens Büttner Foto: Jens Büttner

Ihre Fragen zur Corona-Impfung

Am Sonnabend beantworten Gesundheitsministerin Carola Reimann und Arzt Jens Wagenknecht Ihre Fragen zur Corona-Impfung. mehr

Jugendlicher mit einem Baseballschläger in der Hand.

Prozess gegen Neonazis wird verschoben

Grund sind die hohen Infektionszahlen. Die beiden Angeklagten hatten zwei Göttinger Journalisten verfolgt und verletzt. mehr

Einsatzkräfte der Polizei gehen über die Rodelpiste "Brockenblick" am Nationalpark-Besucherzentrum Torfhaus im Harz. © dpa/Swen Pförtner Foto: Swen Pförtner

Tagesausflüge am Wochenende: Landkreise wappnen sich

Im Harz kontrolliert ein Großaufgebot der Polizei. In den Gebieten Solling, Hils und Ith herrscht Rodelverbot. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen