Auf dem Jackenärmel einer blauen Polizeiuniform ist das niedersächsische Wappen aufgenäht. © NDR Foto: Julius Matuschik

Helmstedt: Polizist schießt einem Mann ins Bein

Stand: 20.10.2022 17:27 Uhr

Das teilte die Polizei in Gifhorn mit. Der Mann wurde verletzt, befinde sich aber nicht in Lebensgefahr. Er wurde in eine Klinik gebracht. Die Polizei war am frühen Morgen in eine Kleingartenkolonie in Helmstedt gerufen worden, weil sich dort ein unbekannter Mann aufgehalten haben soll. Als die Polizei dort eintraf, habe der Mann mehrere Polizisten bedroht.

Polizei Gifhorn und Staatsanwaltschaft Braunschweig ermitteln

Aus Neutralitätsgründen ermittelt nun nach eigenen Angaben die Polizei Gifhorn gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Braunschweig zu den Hintergründen des Vorfalls.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

Regional Braunschweig | 21.10.2022 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Nutzhanf-Pflanzen der Sorte Futura 75 stehen im Hanf-Museum in Berlin in einem extra gesicherten Raum. © dpa Foto: Sebastian Christoph Gollnow

Cannabis-Teilfreigabe: Geteilte Reaktionen aus Niedersachsen

Daniela Behrens und Andreas Philippi kritisieren die Teil-Legalisierung. Lob kommt aus dem Landwirtschaftsministerium. mehr