Der bei einem Angriff beschädigte Eingang des türkischen Konsulats in Hannover. © Screenshot

Drei Wohnungen nach Angriff auf türkisches Konsulat durchsucht

Stand: 19.06.2024 19:35 Uhr

Die Polizei hat am Mittwoch die Wohnungen von drei Verdächtigen durchsucht. Sie sollen als Teil einer Gruppe von 13 Angreifern Ende März das türkische Konsulat in Hannover attackiert haben.

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft Hannover gemeinsam mitteilten, wurden bei den Durchsuchungen in Barsinghausen (Region Hannover) und Nienburg (Weser) unter anderem Handys, eine Sturmhaube und Teleskopschlagstöcke beschlagnahmt. Ein 18-Jähriger in Nienburg habe gestanden, an der Tat beteiligt gewesen zu sein. In Barsinghausen stießen die Beamten auf einen 21 Jahre alten Verdächtigen. Bei ihm beschlagnahmten sie den Angaben zufolge mögliche Täterkleidung sowie zwei Beile.

Videos
Ein Polizeiwagen vor dem Türkischen Konsulat in Hannover. © Screenshot
1 Min

Rund 20 Menschen greifen Türkisches Konsulat in Hannover an

Mit Steinen und Stahlstangen wurde das Gebäude demoliert. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen. (27.03.2024) 1 Min

Angriff mit Steinen, Eisenstangen und einem Beil

Bei dem Angriff auf das türkische Generalkonsulat in Hannover Ende März warfen mehrere Täter Steine auf das Konsulat und schlugen mit Eisenstangen gegen Fenster. Auch ein Beil soll zum Einsatz gekommen sein. Zum Zeitpunkt der Attacke war das Konsulat nicht mehr besetzt. Verletzt wurde bei dem Angriff niemand. Die Angreifer flüchteten, als Polizisten eintrafen. Im Vorfeld hatte es in der hannoverschen Innenstadt eine Demonstration gegeben, an der laut Polizei bis zu 450 Menschen teilgenommen hatten. Dabei war es nach Polizeiangaben wiederholt zu strafbaren Ausrufen einzelner Teilnehmer gekommen.

Weitere Informationen
Der bei einem Angriff beschädigte Eingang des türkischen Konsulats in Hannover. © Screenshot

Angriff auf türkisches Konsulat in Hannover

Das türkische Außenministerium vermutet hinter der Attacke Unterstützer der PKK. Polizei und Staatsschutz ermitteln. (27.03.2024) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 19.06.2024 | 20:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Nach einem Blitzeinschlag in einem Park in Delmenhorst stehen Einsatzfahrzeuge auf einer Wiese. © NonstopNews

Unwetter: Blitz trifft Familie - acht Verletzte in Delmenhorst

Zwei Schwerverletzte wurden in umliegende Kliniken gebracht. Über Teile des Nordens zieht weiterhin ein Unwetter hinweg. mehr